Grafinger Informationsfreiheits-Satzung in Kraft getreten

Publiziert am 6. September 2014 von Wolfgang Killinger

Mehrfach haben die Grafinger Grünen in den vergangenen Jahren eine Informationsfreiheits-Satzung beantragt. Doch jedes Mal lehnte sie die konservative Mehrheit des Stadtrats ab. Im Kommunalwahlkampf vor ein paar Monaten wendete sich das Blatt. Nun machten sich auch CSU und Freie Wähler für die Neuerung stark. In seiner Sitzung am 8. Juli 2014 hat sie der
Grafinger Stadtrat nahezu einstimmig beschlossen. Sie ist am 1. 8. 2014 für zwei Jahre befristet in Kraft getreten, siehe

Kategorien: Bayern, Kommunen / Schlagworte: , , , , ,

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.